FANDOM


◄ vorheriges Bandheftnächstes Bandheft ►

Gefangen im Nirgendwo
[[Kategorie:]]

[[Kategorie:{{{Anzahl Geschichte}}}]]



Gefangen im Nirgendwo ist der 324. Taschenband der Mystery Reihe des Verlages CORA und erschien im August 2011. Der Roman wurde geschrieben von S. Landauer. Er ist der neunte von dreizehn Taschenbändern im Jahr 2011.

Wichtige DatenBearbeiten

Band Nr. 324: Gefangen im Nirgendwo

Autor: S. Landauer

OT: Gefangen im Nirgendwo

Originalausgabe: CORA Verlag GmbH, Hamburg

Foto: Getty Images

Ausgabe: 09/2011

Übersetzung: ---

Reihe: ---

Spuky-SpruchBearbeiten

---

KlappentextBearbeiten

Was machst du, wenn das Gesicht im Spiegel fremd ist?

Das da bin niemals ich, denkt Julie erschrocken. Ihr Gesicht wirkt dämonisch verzerrt, ihre Augen sind nur weiße Flecken. Und Stuart, der doch direkt neben ihr steht, ist im Spiegel überhaupt nicht zu erkennen! Was ist nur passiert? Sie hatte Stuart kennengelernt, auf seiner Poolparty haben seine Freunde sie ausgelacht. Sie ist ins Wasser gestürzt – und seit sie wieder aufgetaucht ist, kommt es ihr vor wie … wie in einer unheimlichen, verkehrten Welt! Sie ist Julie und zugleich jemand anders – und die Pforte zurück in ihr altes Leben scheint verschlossen zu sein....

Charaktere:Bearbeiten

m,jhklhkl.

Leseprobe:Bearbeiten

BewertungBearbeiten

Wertung zum Gefangen im Nirgendwo
Keine Wertung angegeben. Bitte gib eine Zahl von 0 bis 8 an! Los schreibe deine Bewertung zur Geschichte

Quelle:Bearbeiten

Alle Information bzw. Inhalt/Bilder stammten von CORA Verlag.de Sie dienen in dieser Wiki nur besseren Darstellung der Inhalte.


324 Gefangen im Nirgendwo